Steinmauer aus Gitter Boxen

wall-1359383_640Es muss beim Gartenzaun nicht immer der Klassiker aus Holz sein. Und auch ein Metallzaun oder einer aus Kunststoff sind noch lange nicht das Ende der Möglichkeiten. Eine sehr individuelle, natürliche, aber auch moderne Art der Grundstücksumrandung ist eine Steinmauer aus Gitter Boxen. Diese werden auch Gabionen genannt und sind robuste Körbe bestehend aus Draht, der meist aus verzinktem Stahldraht gefertigt wird. Diese Gitterkörbe können Sie dann mit Steinen füllen, es entsteht eine Steinmauer mit Gitter.

Was jetzt relativ schnöde und einfach klingt, ist in Wirklichkeit eine sehr stylische Umzäunung für ein Grundstück. Eine Steinmauer von Gittern gehalten zu bauen, ist nämlich nicht nur sehr einfach im Vergleich zum Mauern einer Steinmauer ohne Gitter. Sondern es bietet auch viele verschiedene Möglichkeiten. Denn Gabionen gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen, sodass auch bei der Gestaltung einer Steinmauer aus Gitter mit Hilfe von Gabionen kaum Grenzen gesetzt sind.

Steinmauer mit Gitter bietet viele Vorteile

Die klassischen Zaunarten haben diverse Nachteile. Ein Zaun aus Holz muss regelmäßig gepflegt werden, indem ihm ein neuer Anstrich verpasst und gegebenenfalls auch der Schutz gegen das Wegrotten aufgefrischt wird. Zäune aus Plastik und Metall sind vielen aufgrund der mangelnden Natürlichkeit ein Dorn im Auge. Die natürlichste Variante, eine Hecke, ist ein beliebter Zaunersatz zur Eingrenzung eines Grundstückes. Aber auch hier gibt es verschiedene Nachteile. Zum einen muss eine Hecke aus nachwachsenden Pflanzen regelmäßig geschnitten werden, damit sie nicht wild wuchert und unschön ausschaut. Und sie ist meist auch nicht dauergrün, sondern verliert im Herbst ihre Blätter, ist damit nicht mehr blickdicht.

Alle diese Nachteile bietet eine Steinmauer aus Gitter Boxen nicht. Steine bedürfen keiner Pflege, sie sind ohnehin schon Millionen Jahre alt. Und auch die Gabionen als Steinmauer mit Gitter sind äußerst stabil, da sie aus verzinktem Draht gefertigt werden. Durch ihren aufgetragenen Korrosionsschutz (Verzinkung) trotzt eine Steinmauer mit Gitter gebaut dem Wetter, Wind und Regen sowie Frost und Sonne. Damit benötigt eine Steinmauer aus Gitter keinerlei Pflege, sondern muss nur einmalig aufgestellt werden. Und auch das ist einfach…

Steinmauer mit Gittern aufstellen

Möchten Sie eine Steinmauer aus Gitter in Ihrem Garten errichten, benötigen Sie erst einmal die passenden Gabionen. Diese erhalten Sie im Handel in vielen verschiedenen Größen, so dass eine Steinmauer aus Gittern vom flachen Gartenzaun bis zur hohen Sichtschutzwand alles bieten kann. Haben Sie sich entscheiden, kommt der Aufbau. Stellen Sie dafür die Gabionen für Ihre Steinmauer im Gitter Look auf einen stabilen und ebenen Untergrund, der je nach Größe betoniert oder anders vorbereitet werden sollte.

Dann können Sie die Steinmauer mit Gitter anfangen mit Steinen zu füllen. Hierbei sind dem Geschmack nahezu keine Grenzen gesetzt. Sie können Steine in den unterschiedlichsten Größen und Farben in eine Steinmauer Gitter füllen und Ihrer Steinmauer aus Gitter Boxen so einen individuellen und unverwechselbaren Look verleihen. Es gibt hierbei nur zwei Dinge zu beachten: Zum einen müssen die Steine größer sein als der Abstand zwischen den einzelnen Steinmauer Gittern, damit sie nicht hindurchrutschen. Und zum anderen dürfen sie nicht größer sein als das Steinmauer Gitter breit ist.

Ansonsten ist eine Steinmauer mit Gitter sehr leicht zu bauen, bedarf keinerlei Pflege und kann auf Wunsch individuell gestaltet, z.B. begrünt werden.








Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
  • 4,8
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(79
Bewertungen4,9)


4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
75
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0