Gabionen Körbe bieten viele Möglichkeiten

Gabionen sind Körbe aus Draht, die in der Regel aus verzinktem Draht gefertigt werden. Sie werden mit Steinen gefüllt. Gabionen Körbe bieten viele verschiedene Möglichkeiten der Gartengestaltung und können sehr vielseitig eingesetzt werden. Wir möchten Ihnen einen kleinen Überblick und allgemeine Informationen rund um das Thema Gabionen Körbe geben.

Gabionen Körbe haben viele Vorteile

Gabionen im GartenGabionen, also Körbe aus verzinktem Draht, können nicht nur vielseitig eingesetzt werden, sondern bieten viele Vorteile. Dank ihrer Beschaffenheit und der speziellen Behandlung und Beschichtung sind sie witterungsbeständig und vor Korrosion geschützt. Damit können Sie die Gabionen Körbe mit Steinen gefüllt einmal in Ihrem Garten bzw. auf Ihrem Grundstück aufstellen und müssen sich dann jahrelang nicht mehr um sie kümmern.

Denn im Vergleich zu einem Holz aus Zauns verrotten Gabionen Körne nicht, müssen also nicht regelmäßig neu gestrichen werden. Sie wachsen auch nicht wie eine Hecke, müssen also auch nicht geschnitten werden. Und rosten tun sie dank der Verzinkung auch nicht so schnell, sodass Sie Gabionen Körbe Sommer wie Winter bei Sonne, Regen und Schnee draußen stehen haben können, ohne dass diese Schaden nehmen oder Spuren zurückbleiben.

Die geringe Pflegebedürftigkeit der Drahtkörbe ist aber bei weitem nicht der einzige Vorteil. Setzen Sie zum Beispiel Gabionen Körbe als Ersatz für eine gemauerte Mauer als Grundstücksumgrenzung bzw. Sichtschutz ein, ist das Aufstellen deutlich einfacher und schneller. Ein Fundament aus Beton oder verdichtetem Schotter bzw. Kies brauchen sowohl eine gemauerte Mauer als auch Gabionen als Körbe mit Steinen gefüllt.

Denn beide bringen ein hohes Gewicht auf die Waage, sodass der Untergrund stabil sein muss, damit die Steinmauer nicht einsackt oder vom Regen unterspült werden kann. Doch statt dann eine Mauer mühsam Stein für Stein hochzuziehen und zu mauern, können Sie die Gabionen Körbe einfach aufstellen und am Fundament befestigen. Dann können Sie bereits mit dem Einfüllen der Steine beginnen. Ruckzuck haben Sie die Gabionen Körbe mit Steinen gefüllt – schon ist Ihre Mauer aus Gabionen mit Steinen gefüllt und damit fertig aufgestellt.

Einsatzgebiete von Gabionen

Gabionen Körbe können sehr vielseitig eingesetzt werden und bieten eine Vielzahl an Optionen bei der Gartengestaltung. Sie können Gabionen als Mauern und Sichtschutz einsetzen oder auch als Stützmauer für Hanggrundstücke, Terrassen oder Ebenen in einem Gelände. Zudem können Gabionen Körbe auch als dekorative Elemente in Form einer Gabionen Gartenbank oder Säulen im Garten aufgebaut werden. Die Möglichkeiten des Einsatzes von Gabionen im Garten sind aufgrund der vielen verschiedenen Größen und Formen sehr groß. Im Fachhandel oder Online Shop finden Sie eine große Auswahl an Gabionen Körben, sodass Sie hier viel viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten, aber auch kreative Ideen sicherlich die passenden Drahtkörbe finden.

Zum Beispiel erleichtern Gabionen Körbe in der richtigen Form den Bau eines Hochbeetes drastisch, da Sie sich nicht um den Bau der Verschalung kümmern müssen. Stattdessen errichten Sie einfach eine Gabione, füllen den äußeren Korb mit Steinen aus Außenwand und den Innenbereich mit Erde als Beet. Schon haben Sie sehr schnell und einfach ein Hochbeet aus Gabionen Körben errichtet, in dem Sie Obst, Gemüse oder Blumen anpflanzen können.








Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
  • 4,8
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(46
Bewertungen4,9)


4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
42
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0