Schlagwort: Gabionenzaun

Gabionenzaun Preise

Gabionenzaun Preise im Überblick

wall-860395_640Gabionen sind eine praktische Alternative zum klassischen Gartenzaun aus Holz oder der weit verbreiteten Hecke als Grundstücksumfriedung. Wir möchten Ihnen gerne einen Überblick über die vielen Vorteile von Gabionen, ihren Verwendungszweck als Gartenzaun und Sichtschutzwand sowie über die damit verbundenen Gabionenzaun Preise geben.

Drahtkörbe mit Steinen

Bevor wir uns dem Thema Gabionenzaun Preise widmen, wollen wir erst einmal kurz erläutern, was Gabionen überhaupt sind. Denn trotz ihrer vielen Vorteile, ihrer modernen Optik und den vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten sind Gabionen auch heute noch nicht allzu weit verbreitet. Schauen Sie doch mal in die Nachbargärten Ihrer Umgebung. In der Regel finden Sie nur wenige Gärten, in denen Gabionen stehen. Und das, obwohl Gabionen sehr praktisch sind und auch die Gabionenzaun Preise nicht wirklich höher liegen als zum Beispiel für einen klassischen Gartenzaun.

Weiterlesen


Gabionen bepflanzen

Gabionen bepflanzen: aus Grau wird Grün

Gabionen sind sehr praktische und vielseitig einsetzbare Werkstoffe zur Gartengestaltung. Allerdings sind sie einigen ein Dorn im Auge, da die mit Steinen gefüllten Drahtkörbe eben optisch nicht wall-1359386_640jedermanns Geschmack sind. Es gibt allerdings viele Möglichkeiten, Gabionen nicht mit einer schnöde Optik und mit grauen Steinen zu bauen. Alleine schon der Einsatz von farbigen oder bunten Steinen, die zum Beispiel weißlich, gelblich oder rötlich sein können, verleiht einer Gabione ein ganz anderes Aussehen.

Wem aber bereits die Steinoptik ein Dorn im Auge ist und es lieber Grün mag, der kann trotzdem mit Gabionen bei der Gestaltung des eigenen Gartens arbeiten und glücklich werden. Denn durch das Gabionen bepflanzen können Sie dem Meer aus Steinen punktuell oder auch auf die komplette Fläche mit verschiedenen Pflanzen begrünen. Stellen Sie dies richtig an, kann eine Mauer aus Gabionen am Ende quasi aussehen wie ein Meer aus Blüten und Blättern und nicht wie ein tristes, graues Steinmeer.

Weiterlesen


Gitter mit Steinen

Gitter mit Steinen befüllen

Gitter mit Steinen gefüllt sind eine tolle Möglichkeit, verschiedene Dinge im Garten umzusetzen. Mit Gabionen, so heißen die Körbe aus Gitter, die mit Steinen gefüllt werden, sind nämlich sehr vielseitig einsetzbar. Sie können als einfacher Zaun, als hohe Sichtschutzwand, als Abstützung von Hängen und Terrassen oder auch einfach nur als Dekoration oder stylische Bank bei der Gartengestaltung verwendet werden.

Gitter mit Steinen füllen

stones-207880_640(1)Wie Sie sehen, sind Gabionen, also Gitter mit Steinen, sehr vielseitig einsetzbar und damit deutlich variabler und besser als ihr Ruf. Die Gitter können mit Steinen aller Art gefüllt werden und ergeben so unterschiedliche Erscheinungsbilder. Sie können Gabionen-Gitter mit Natursteinen füllen, um so einen rustikalen und natürlichen Look zu erhalten, der ein optisches Highlight in Form einer Steinmauer in naturbelassenen Gärten bilden kann, dafür aber deutlich weniger aufwendig um Aufbau ist als das Mauern einer Mauer. Einfach die Gabionen aufstellen, die Gitter mit Steinen füllen und schon ist die Steinmauer aus Natursteinen fertig.

Natürlich können Sie die Gitter aber auch anders mit Steinen füllen. Wählen Sie einheitliche, industriell bearbeitete Steine, können Sie einer Mauer oder einem Sichtschutz aus Gitter mit Steinen einen gepflegteren Eindruck als mit Natursteinen verleihen.

Weiterlesen


Gabionen Zäune

Gabionen Zäune: einfach praktisch und hübsch

Es gibt viele Möglichkeiten, das eigene Grundstück mit einem Zaun zu umzäunen. Denn ein Gartenzaun ist nicht nur eine optische Abtrennung zum Nachbargrundstück, sondern kann zum Neu gesetzte Gabionen im GartenBeispiel auch an Straßen dabei helfen, dass keine Gassi gehenden Hunde in Ihren Garten pinkeln oder sogar noch ganz andere Hinterlassenschaften dort lassen.

Der Klassiker unter den Gartenzäunen ist der Holzzaun. Er erfreut sich großer Beliebtheit – und das, obwohl er sehr pflegeintensiv ist. Denn Holz muss zum einen imprägniert und zum anderen regelmäßig neu gestrichen werden, damit er in einer ansehnlichen Verfassung bleibt. Pflegeleichter sind da Modelle aus Kunststoff oder Metall, versprühen aber weniger Charme als eben ihre Holz-Alternativen. Auch Hecken sind sehr beliebt, bedürfen aber ebenfalls viel Pflege durch Schnitt und Co. Zudem sind Hecken in den seltensten Fällen das komplette Jahr grün und dicht bewachsen, so dass sie als Zutrittsbeschränkung und Sichtschutz nur bedingt dienen.

Eine Alternative aus Stein: Gabionen Zäune

Zäune aus Stein haben eine lange Tradition. Bereits seit vielen Jahrhunderten werden Steinmauern zum Schutz von Grundstücken eingesetzt – man denke nur an die Burgen im Mittelalter. Deutlich eleganter und einfacher im Aufbau sind aber Gabionen Zäune. Gabionen sind Körbe aus Drahtgeflecht, die mit Steinen gefüllt werden. So ergeben Sie quasi die Optik einer
Weiterlesen


Stützmauer mit Gabionen

Stützmauer mit Gabionen

Bei Grundstücken an Hanglage ist es sinnvoll, diese abzusichern. Hierfür gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Eine der besten Optionen der Böschungsbefestigung bzw. Hangbefestigung ist Gabionen im Garteneine Stützmauer mit Gabionen zu verwenden. Denn Stützmauer Gabionen, die sich prinzipiell aber nicht von Gabionen als Gartenzaun oder als Sichtschutz unterscheiden, sind nicht nur eine sehr stabile, sondern auch eine sehr wirkungsvolle Möglichkeit der Hangbefestigung. Denn die mit Steinen gefüllten Gabionen sind sehr schwer und können so den Erdmassen eines Hanges einiges an Gewicht und Masse entgegensetzen, um diesen am Abrutschen zu hindern.

Mit Stützmauer Gabionen können Sie aber nicht nur eine Stützmauer mit Gabionen zum Absichern eines Hanges errichten, sondern auch Terrassen anlegen und so ein abgestuften Garten an einem Hanggrundstück anlegen. So kann ein Hanggrundstück deutlich besser genutzt werden, indem Sie zum Beispiel an Abhängen gelegene Terrassen stützen und Abwechslung in die ebenen Flächen bringen.

Stützmauer mit Gabionen bauen

Einen Hang mit einer Stützmauer mit Gabionen abzusichern, ist prinzipiell nicht schwierig. Und auch das Anlegen von Terrassen an einem Hanggrundstück mit Stützmauer Gabionen ist nicht schwer, wenn Sie wissen, wie Sie diese zu errichten haben. Wir möchten Ihnen gerne einige Tipps an die Hand geben.

Weiterlesen


Zaungabione

Eine Zaungabione aufstellen

Eine Zaungabione bietet viele tolle Möglichkeiten zum Bau eines Zaunes. Natürlich werden Sie einen ganzen Zaun nicht aus einer einzelnen Zaungabione bauen können. Aber sie bildet die Grundlagen. Denn wenn Sie Zaungabione an Zaungabione stellen, ergibt dies am Ende einen langen Zaun aus Zaungabionen. Doch die Verwendung der Zaungabione ist nicht nur als Zaun möglich. Denn mit Gabionen können noch viele weitere Dinge wie Sichtschutzwände, Stützmauern und vieles mehr gebaut werden. Die Verwendung als Zaungabione ist also nur eines von vielen Einsatzgebieten von Gabionen.

Was ist eine Zaungabione

Neu gesetzte Gabionen im GartenGabionen sind Körbe aus Draht, die normalerweise aus verzinktem Stahldraht hergestellt werden. Diese können dann mit Steinen gefüllt werden und ergeben so eine stabile, blickdichte und individuelle Wand. So können Sie zum Beispiel eine Zaungabione zum Bau eines Zaunes verwenden. Hierbei gibt es sehr viele verschiedene Möglichkeiten, einen Zaun aus einer Zaungabione bzw. korrekt formuliert aus mehreren Zaungabionen zu bauen und zu gestalten.

Stellen Sie zum Beispiel immer im Wechsel eine niedrigere Zaungabione neben eine höhere Zaungabione, ergibt dies einen nicht ganz so massiven Zaun im Stile einer Burgmauer. Oder Sie können einen Zaun aus vielen einzelnen Zaungabionen auch zum Ende hin immer flacher auslaufen lassen, indem Sie immer eine kleinere Zaungabione neben die letzte stellen. So ergeben sich viele Möglichkeiten, einen Zaun aus verschiedenen Zaungabionen zu gestalten. Wie Sie sehen, bauen Sie mit der Zaungabione also nicht nur eine langweilige Steinmauer, sondern können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Weiterlesen


Gartenzaun aus Gabionen

Einen Gartenzaun aus Gabionen bauen

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Gartenzaun zu bauen. Eine der einfachsten und robustesten Varianten ist ein Gartenzaun aus Gabionen. Gabionen sind Drahtkörbe, die in der Regel mit Steinen gefüllt werden. Sie gibt es in verschiedenen Größen und Formen und können je nach Maschengröße, also dem Abstand zwischen den einzelnen Drähten, mit mehr oder weniger großen Steinen befüllt werden.

Vorteile eines Gartenzaunes aus Gabionen

wall-1359383_640Ein Gartenzaun aus Gabionen hat sehr viele Vorteile. Denn Gabionen sind äußerst stabile Konstruktionen aus Drahtgitter mit Galvan-Beschichtung und verfügen dadurch über einen hohen Korrosionsschutz. Damit sind sie gegen Wind und Wetter geschützt und halten ohne Rost und Verwitterung viele Jahre oder sogar Jahrzehnte. Die Steine, die in die Gabionen eingefüllt werden, sind ohnehin Jahrmillionen alt und trotzen Wind und Wetter auch immer noch, wenn auf der Erde irgendwann mal kein Leben mehr möglich sei sollte.

Damit ist ein Gartenzaun aus Gabionen vielen anderen Gartenzaun-Typen haushoch überlegen. Ein Gartenzaun aus Holz muss nicht nur imprägniert werden, sondern auch noch gestrichen werden. Aber das nicht nur einmal beim Aufbau, sondern alle Jahre wieder. Gartenzäune aus Kunststoff oder Metall gibt es ebenfalls und sind weit verbreitet, versprühen aber keinerlei natürlichen Charme und sind damit vielen Gartenbesitzern ein Dorn im Auge.


Weiterlesen


Drahtkörbe für Steinmauer

Infos zu Drahtkörbe für Steinmauer

Hintergrund Mauer aus GabionenEine immer beliebter werdende Form der Zaungestaltung ist die Verwendung der Drahtkörbe für eine Steinmauer. Denn mit Drahtkörben für Steinmauern können Sie Ihrem Zaun eine sehr individuelle und robuste Optik verleihen. Drahtkörbe für eine Steinmauer gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen, sodass Ihnen hier kaum Grenzen bei der Gestaltung gesetzt werden. Zudem können Drahtkörbe für Steinmauer eben nicht nur für einen Zaun oder eine Mauer verwendet werden, sondern auch für viele andere Dinge, z.B. ein Hochbeet, eine stylische Gartenbank, Sichtschutzwände und vieles mehr.

Drahtkörbe für Steinmauern bieten viele Möglichkeiten

Bevor Sie sich Drahtkörbe für Ihre Steinmauer kaufen, sollten Sie zunächst überlegen, welche Form die Steinmauer haben soll. Denn Drahtkörbe für Steinmauer gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Möchten Sie nur eine flache Mauer in Stile eines Gartenzaunes, dann müssen Sie entsprechend flache und längliche Drahtkörbe für eine Steinmauer kaufen. Wollen Sie hingegen eine hohe Sichtschutzmauer bauen, um zum Beispiel die neugierigen Blicke der Nachbarn auszusperren, dann sollten Sie besonders hohe Drahtkörbe für Steinmauern verwenden.

Denn Drahtkörbe für die Steinmauer gibt es auch in Größen von über zwei Meter Höhe, sodass Sie hiermit leicht und einfach eine sehr hohe Sichtschutzmauer bauen können. Sollten Ihre Nachbarn keine Basketballspieler sein, reichen diese Drahtkörbe für die Steinmauer als Sichtschutz meist vollkommen aus.

Weiterlesen


Gabionen Zaunsystem

Gabionen Zaunsystem: vielseitig und individuell

Möchten Sie einen neuen Zaun auf Ihrem Grundstück bauen, dann ist ein Gabionen Zaunsystem eine individuelle und funktionale Möglichkeit. Gabionen sind Körbe aus robustem Draht, die im Rahmen der Gartengestaltung und dem Bau von Zäunen mit Natursteinen aufgefüllt werden. Ursprünglich stammt das Wort „Gabione“ aus dem Italienischen und bedeutet „großer Käfig“. Synonyme für Gabionen sind Gitterkörbe, Schüttkörbe oder Steinkörbe.

Gabionen Zaunsystem: vielfältige Möglichkeiten

wall-280684_640Gabionen bieten vielfältige Möglichkeiten der Ausgestaltung von Gärten. Neben ihrer Funktion für Terrassen und Hochbeete können sie eben auch wunderbar als Sichtschutz oder Zaun verwendet werden. Natürlich ist dies nicht nur auf privaten Grundstücken und in Gärten möglich. Denn Gabionen können auch auf industriell und gewerblich genutzten Geländen eine einfache und pflegeleichte, aber vor allem robuste Umzäunung ergeben. Gerade mit einem Gabionen Zaunsystem ist der Aufbau sehr einfach und schnell erledigt, bietet trotzdem verschiedene Optionen und Möglichkeiten.

Gabionen Zaunsysteme sind im Handel in vielen verschiedenen Formen und Größen erhältlich. So bieten sie auch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Verwenden Sie zum Beispiel ein Gabionen Zaunsystem mit verschiedenen Höhen im Wechsel, wirkt der Zaun nicht ganz so massiv. Ebenfalls ist es bei unterschiedlich hohen Gabionen aus einem Gabionen Zaunsystem möglich,

Weiterlesen


Gitterzaun mit Steinen

Gitterzaun mit Steinen

wall-860395_640Gabionen bzw. Steinkörbe ermöglichen nicht nur eine kreative Gartengestaltung, sondern können auch als Sichtschutz oder als Gitterzaun mit Steinen dienen. So bilden sie eine sehr kreative und ungewöhnliche Form des Zaunes. Eingesetzt werden können sie aber natürlich nicht nur in privaten Gärten, sondern auch auf industriellen und gewerblichen Grundstücken sowie im öffentlichen Bereich. Trotz seiner vielen Vorteile, auf die wir gleich noch zu sprechen kommen werden, fristet der Gitterzaun mit Steinen ein relatives Schattendasein – was wir aufgrund der schönen Optik und der sehr robusten Bauweise eigentlich nicht verstehen können.

Vorteile eines Gitterzaunes mit Steinen

Wir haben es bereits erwähnt: ein Gitterzaun mit Steinen bietet viele Vorteile. Er besteht aus Gabionen. Das sind Körbe aus robustem Draht, die mit Natursteinen aufgefüllt werden und sehr vielseitig einsetzbar sind. Das Wort „Gabione“ stammt aus dem Italienischen, ins Deutsche übersetzt heißt es „großer Käfig“. Und das passt auch, denn Gabionen sind Gitterkäfige für Steine, die unter anderem als Gitterzaun mit Steinen. Alternative Namen für Gabionen sind Gitterkörbe, Schüttkörbe oder Steinkörbe.

Weiterlesen